Zur Person

Mein Name ist Reiner. Ich wurde im März 1957 geboren und bin damit tatsächlich noch älter als meine Rechner. Meine Wahlheimat ist Untergruppenbach, eine Gemeinde in der Nähe von Heilbronn.

Zum Jahresende 1985 begann für mich die Faszination “Computer” an einem KC85, ich glaube es war ein 2er, aus Mühlhausen. Die Jahrzehnte vergingen. Das Motto lautete, mehr, mehr und noch mehr Leistung.

2013 war es dann soweit, langsam ging es in die andere Richtung. Ich kaufte mir einen KC85, genauer einen 85/4. Back to the roots.

Danach folgte ein ATARI 130XE, genau wie 1987, als ein Exemplar im heimischen Wohnzimmer sein Zuhause hatte. Es war mein erster “Persönlicher Computer”.

Der Retro-Virus hatte mich erwischt. Heutzutage beschäftige ich mich vorwiegend mit ATARI’s, vom 130XE über die 1040er und Mega’s bis zum ATARI Falcon030.
Außerdem bin ich aktuell dabei eine BBS-Mailbox mit 2 Ports und Modemeinwahl zu schaffen.

Ich bin Mitglied im Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. und im ABBUC, dem ATARI BIT BYTER USER CLUB e.V., für die ATARI 8Bit-Rechner.

Dieses wunderschöne Hobby wird mich, dank des Verständnisses meiner Frau, noch eine ganze Weile beschäftigen und sicherlich auch dann noch, wenn mein Arbeitsleben beendet ist.

Meine Computer

  • ATARI 130XE, mit Floppy ATARI Disk Drive 1050, Datasette ATARI XC12, SIO2SD-Laufwerk, 14 Zoll Farbmonitor
  • ATARI   260 ST, mit Floppy SF354
  • ATARI   520 ST, mit Floppy SF314, Monitor ATARI SM124
  • ATARI   520 ST+, mit Floppy SF314, ATARI Megafile 30, Monitor ATARI SC1435
  • ATARI 1040 STE, mit ULTRASATAN und NetUSBee, Monitor ATARI SM124
  • ATARI MEGA ST4, mit Hypercache-Modul (16 MHz-Betrieb) und MEGA FPC CARD (Co-Prozessor-Karte)
  • ATARI MEGA STE, mit SACK AT-SPEED C16 (286er) Monitor ATARI SM124 und ICD SCSI Box (1GB HDD), Drucker Star LC10
  • ATARI Falcon 030, mit SACK FALCON-SPEED (286er) und 14 MB Speichermodul
  • ATARI PC3, mit Monitor ATARI PM124 (Bernstein)
  • und einige Computer ohne das Fujiyama-Logo

Jetzt bin ich fast am Ziel. 2016 möchte ich noch einen ATARI TT 030 in meine Sammlung aufnehmen. Dann habe ich von allen Modellen, die mich interessieren, jeweils ein gut erhaltenes Exemplar.

Schreibe einen Kommentar