Vereinstreffen

VCFB & Classic Computing 2017

Auch in diesem Jahr war ich wieder auf der Classic Computing. Dieses Mal war die Veranstaltung etwas Anderes, im Vergleich zu den Vorjahren. Es war eine gemeinsame Veranstaltung  des Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. mit dem Vintage Computing Festival Berlin.
Die Veranstaltung wurde in den Räumlichkeiten des Deutschen Technikmuseums Berlin durchgeführt. Der Aufbau begann am Freitag, dem 06. Oktober. Am Samstag um 09.30 Uhr musste Alles erledigt sein. Viele Helfer bereiteten die Veranstaltung vor. Stellvertretend für die vielen Helfer seien hier Anke und die Elektriker-Crew unseres Vereins genannt. Ohne diese tatkräftige Hilfe wäre es nicht so toll geworden.

Im Verlauf der Veranstaltung gab es einen Lötkurs für Kinder und Jugendliche. Hier wurden Pentabugs, kleine Käfer-Roboter, gebaut. Weiterhin war eine Reparaturecke aktiv. Hier konnten Besucher und Aussteller ihre defekten Rechner prüfen und reparieren lassen. Abgerundet wurde das Ganze durch eine Reihe von verschiedenen Vorträgen. Ich möchte hier nur einige nennen, so zum Beispiel:

  • Cray-1, die Ikone des Supercomputings (Wolfgang Stief)
  • Konrad Zuse – Computerpionier, Erfinder und Visionär (Nora Eibisch)
  • Computer History from Below: Reading Human Values in Antifacts (Ian S. King)
  • Erhaltung historischer Hardware – Strategie der digitalen Langzeitarchivierung (Carmen Krause)
  • Notizen zur Geschichte der Kybernetischen Pädagogik (Prof. Dr. Klaus Weltner)
« 2 von 2 »

RETROpulsiv 9 – Augsburg

Am 18. und 19. März 2017 fand die RETROpulsiv 9 in Augsburg statt. Die RETROpulsiv ist eine gemeinsame Veranstaltung der Hochschule Augsburg und des Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. Meine Neugier war groß. Erstens war ich vorher noch nie in Augsburg und zweitens auch noch nie bei einer RETROpulsiv. Also ab in’s Auto und die 220 Kilometer hinter mich gebracht.

In Augsburg angekommen habe ich mich zur Hochschule durchgehangelt. Ich erwartete und suchte einen altehrwürdigen düsteren Bau und habe dann eine moderne Hochschule gefunden.
Eine Menge netter Menschen, etliche alte Rechner, genau das was ich erhofft hatte. Naja, fast das was ich erhofft hatte. Viele COMMODORE, eine Menge DOSen aber keine ATARI.

Ich denke, zur RETROpulsiv 10 im Herbst werde ich wieder in Augsburg sein. Dann natürlich mit einem Teil meiner ATARI Hardware.

Waiblinger Usertreffen 2017

Wieder war er da, der erste Samstag im März und damit unser jährliches Treffen in Waiblingen. Auch die Location hat sich nicht geändert. Im Vereinsheim der “Gartenfreunde in Waiblingen” haben wir uns getroffen.
Compinixe hatte die Organisation bestens im Griff. Nicht nur der Imbiss war sehr gut gelungen, auch das Wetter paßte zu diesem Tag. Wochenend und Sonnenschein …

Also haben wir unsere Rechner aufgebaut und kurz vor 10.00 Uhr ging es richtig los. So langsam werde ich wohl der Haus- und Hof-Fotograf. Also, hier sind wieder einige Fotos.

Treffen im Stuttgarter shack 2017

Am 07. Januar war es wieder so weit. Etliche Mitglieder des Vereins zum Erhalt klassischer Computer e.V. trafen sich in Stuttgart-Wangen im Shack um zu fachsimpeln, miteinander zu reden oder um einfach Spaß zu haben.

Erfahrungen wurden ausgetauscht, defekte Geräte konnten mitgebracht werden, wurden überprüft und wenn es möglich war sofort vor Ort repariert. Manch einer stellte auch seine Neuerwerbungen vor, um sich die Meinung der Vereinskollegen einzuholen.

Ein besonderes Dankeschön geht auch dieses Jahr wieder an Compinixe. Sie hat sich wieder um unser leibliches Wohl gekümmert – Linsen mit Spätzle und Saiten, was will mann mehr. Hier sind wieder ein paar Fotos von der Veranstaltung.

CC 2016 – NERDHOME in NORDHORN

Am 17. und 18. September fand die Classic Computing 2016 in Nordhorn statt. Unsere alten Rechner wurden wieder ausgestellt. Da war sie wieder präsent, die “gute alte Zeit” in der damals Alles für jeden Einzelnen von uns begann. Egal ob Commodore, Atari oder Schneider bei uns sind sie unter einem Dach vereint.

Der Veranstaltung ging eine circa zweijährige Vorbereitung, voraus. Als Organisator hat Stefan Both, mit Unterstützung einiger Vereinsmitglieder, eine enorme Arbeit geleistet. Planung, Absprachen mit den Vertretern der Stadt Nordhorn, Organisation der Abläufe z.B. von Vorträgen, Beschaffung von Material etc.. Händler und Schulen wurden zur Teilnahme eingeladen.

Die GBS des Landkreises Grafschaft Bentheim und das Gymnasium Nordhorn waren mit eigenen Ständen vertreten.

Deshalb möchte ich mich hier noch einmal recht herzlich bei Stefan, den ihr auf dem Bild links seht, und seinen Helfern für die gelungene Veranstaltung bedanken.

Am Freitag dem 16.09.2016 haben wir mit dem Aufbau begonnen. Die “Alte Weberei” wurde für unsere bevorstehende Veranstaltung hergerichtet. Die Elektriker haben die Verkabelung vorbereitet, Tische und Stühle wurden an ihren markierten Plätzen aufgestellt. Anschließend haben wir unsere “Schätzchen” an ihre Plätze geschleppt.

Am Samstag war es dann soweit. Um 10.00 Uhr öffneten sich die Türen für die Besucher. Mehr oder weniger seltene Hardware aus verschiedenen Jahrzehnten wurde gezeigt und benutzt. Spiele auf alten Computern, die Besucher durften selbst Hand anlegen und sich in den Highscore-Listen nach vorne spielen. Eltern zeigten ihren Sprösslingen was in ihrer Jugend angesagt war.

Für die Problemfälle mit alter Hardware gab es die Repa-Ecke. Hier versuchten Spezialisten des Vereins der defekten Hardware neues Leben einzuhauchen.

Zum Abschluss sind auch hier wieder einige Fotos, die ich auf unserer Veranstaltung gemacht habe. (Reiner_1957)

Waiblinger Usertreffen 2016

Am Samstag dem 05. März war es wieder soweit. Um 10 Uhr begann, im Vereinsheim der “Gartenfreunde in Waiblingen”, das Waiblinger Usertreffen. Es war meine zweite Teilname an dieser, im Frühjahr stattfindenden Veranstaltung. Dieses Treffen wurde zum 12. Mal durchgeführt.

Wie im vergangenen Jahr haben wir uns mit unseren alten Rechnern zum Spielen, Fachsimpeln, Basteln, Reparieren und einfach Spaß haben mit Gleichgesinnten getroffen. Es ist eine kleine gemütliche Runde

Classic Computing 2015

vereinslogo_grossIn meiner Vorstellung, auf der Seite zur Person, habe ich auch den Hinweis auf meine Mitgliedschaft im Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V. vermerkt. Mitglied bin ich seit 2014. In dem Jahr war ich als Besucher auf der CC in Schönau / Baden-Württemberg. Es war für mich ein erster Eindruck.

In diesem Jahr war es jedoch anders. Als Vereinsmitglied habe ich nun meine erste Classic Computing hinter mir. Veranstaltungsort war Thionville, eine an der Mosel gelegene französische Stadt. Sie gehört zum Departement Moselle in der Region Lothringen.

Am Freitag dem 02.10.2015 begann der Aufbau. Die Sporthalle “Jean Burger” wurde für die bevorstehende Veranstaltung hergerichtet. Der Fussboden wurde mit Filz ausgelegt, Tische und Stühle wurden geschleppt und aufgestellt. Dann wurde die Verkabelung durchgeführt.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Guy, seiner Frau und vielen, vielen Helfern. Hier seht ihr Guy vor dem großen PET. Die Beschwörungsformel lautet dann wohl “Oh großer PET mögest du ewig funktionieren …”. Im Hintergrund an der Wand seht ihr das Original des riesigen Nachbaus.

NTRS_01

Guy vor seinem Liebling, dem großen PET, einem Nachbau des Commodore PET

Am Samstag und Sonntag, dem 03. und 04. Oktober, fand die Classic Computing statt. Viele französische und deutsche Liebhaber / Sammler klassischer Computer  hatten liebevoll restaurierte und konfigurierte, mehr oder weniger historische, Rechner mitgebracht und auf den Plätzen aufgebaut. Der Startschuss fiel am Samstagmorgen um 10.00 Uhr.

Gesamt_01

Hier ist ein Teil der Halle zu sehen.

Bevor ich hier zuviel schreibe, halte ich mich an das Motto “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Es ist eine kleine Galerie mit Fotos, die ich während der Veranstaltung gemacht habe.

Pressestimmen zu CC 2015

 

Moselle_Nord_Thionville_S11_2015-10-05

Moselle Nord Thionville 2015-10-05

 

Moselle_Nord_Thionville_S01_2015-10-04_2

Moselle Nord Thionville 2015-10-04

 

Piratenparte

Auszug aus der Flaschenpost – Internetzeitung der Piratenpartei

Nachdem die CC 2015 nun Geschichte ist gilt für mich das Motto “Nach der CC ist vor der CC”. Denn eines steht fest, an der Classic Computing 2016 werde ich wieder teilnehmen. Sie findet am 17. und 18. September 2016 in Nordhorn statt. Es ist die Kreisstadt des Kreises Grafschaft Bentheim, an der holländischen Grenze, im südlichen Niedersachsen.

Bis es soweit ist, kommt keine Langeweile auf. Schließlich gibt es ja noch eine Reihe regionaler Treffen in Stuttgart, Waiblingen oder Augsburg.

Aber eines Tages ist es soweit. Dann steigen meine Frau und ich in’s Auto und wir machen uns auf den Weg nach Nordhorn …