ATARI Zubehör

ATARI Modem SX212

Das ATARI SX212 wurde von 1986 bis 1989 gebaut. Die Übertragungsgeschwindigkeit beträgt 1200 bps. Damit stand und steht (heutzutage natürlich langsam) dem Anwender die Welt der Datenfernübertragung offen. Das Modem kann mit den 8-Bit-ATARI’s (z.B. ATARI 130XE) ebenso genutzt werden, wie mit den größeren 16-Bit-Brüdern (z.B. ATARI 260/520/1040 ST).

ATARI SX212_01

Dies ist das ATARI SX212 Modem – eine 1200 Baud-Rakete – zu seiner Zeit

Der Anschluss erfolgt im ersten Fall per SIO-Kabel und im zweiten Fall über die RS232-Schnittstelle. Das SX212 war aber schon zur damaligen Zeit nicht nur für die ATARI’s gedacht, sondern es konnte auch an anderen Rechnern mit serieller Schnittstelle verwendet werden.

ATARI SX212_02

Hier das Modem von unten mit Typenschild.

Die Stromversorgung wird über ein externes Netzteil realisiert. In meinem Fall hat das Netzteil (es ist die US-Version) eine Eingangsspannung von 110 Volt. Dazu passend habe ich einen Adapter von Conrad. Dieser regelt die eingangsseitigen 230 Volt des deutschen Netzes auf der Ausgangsseite auf 110 Volt herunter.

Das Modem habe ich im August 2015 in einer noch nicht geöffneten Original-Verpackung gekauft. Es ist schon erstaunlich, wieviele Zubehörgeräte immer noch verfügbar sind.

 

Diskettenlaufwerke für ATARI-Computer

Für meine Atari ST / STE / Mega STE Computer besitze ich verschiedene Disketten-Laufwerke. Diese gehören zu unterschiedlichen Laufwerkstypen.

Meine Laufwerke für die ATARI ST Serie

Meine Laufwerke für die ATARI ST Serie

Das ATARI SF354 ist ein Laufwerk, welches die Disketten nur einseitig schreiben und lesen kann. Die ATARI SF 314 beschreiben die Disketten auf beiden Seiten des Datenträgers. Sie stammen aus unterschiedlichen Serien.

Das obere SF314-Laufwerk gehört zur ersten produzierten Serie. Es ist an dem kleinen Auswurfknopf zu erkennen. Er ist noch rechteckig und hat noch nicht die spätere, für ATARI typische, Rombus-Form.

In der 2. Generation wurden die Laufwerke mit dem breiten, rombusförmigen Auswurfknopf produziert, der dann in der 3. Generation eine schmale Form erhielt.

ULTRASATAN von Lotharek

Das ULTRASATAN-Laufwerk ist ein modernes Laufwerk für den ACSI-Anschluss der ATARI ST-Computer. Es ist ein wirklich tolles Zubehörgerät für den schnellen Datenaustausch zwischen den ATARI’s und den aktuelle Mac’s oder PC’s. Es ist schnell, klein und einfach zu bedienen.

Unterstützt werden SD Karten (MMC, SDHC) mit einer Kapazität bis 8 GB, je Steckplatz. Zwei Steckplätze stehen im Gerät zur Verfügung. Für den Betrieb ist eine Treiber notwendig. Zum Beispiel ICD Pro oder HDDriver von Uwe Seite. Wobei HDDRIVER kostenpflichtig ist.

Ein weiterer Vorteil der ULTRASATAN ist die integrierte, batteriegepufferte Echtzeituhr für die Anzeige Systemzeit, wenn eine geeignete Software verwendet wird.

ULTRSATAN 01

Das ULTRASATAN-Laufwerk von Lotharek, hier mit 2 SD-Karten